Niro-Perlstrahlen (Shot-Peening) – Oberflächenhärtung

L_SHOT_PEENINGDas Niro-Perlstrahlen (kontrolliertes Kugelstrahlen, Verfestigungsstrahlen) hat seinen Ursprung in einem alten Prozess zur Oberflächenverfestigung, bei dem die Oberfläche eines Werkstückes mit einem „Kugelhammer“ bearbeitet wurde.

Beim modernen Niro-Perlstrahlen wird die Werkstückoberfläche mit kleinen kugelförmigen Strahlmitteln ohne Einbringung von Fremdmaterial beschossen. Wir verwenden Niro-Perlstrahlen  z. B. für Antriebselemente, um das Risiko von Ermüdungsanrissen während des Betriebs zu reduzieren.

Besonders interessant ist dieses Verfahren deshalb für die Automobil- und Luftfahrtindustrie aber auch für die Bereiche Lebensmittel, Chemie und Medizintechnik.

Niro-Perlstrahlen erhöht die Lebensdauer von Werkstücken, wie z. B. Turbinenschaufeln, Antriebs- und Kurbelwellen, Federn oder Getriebeteilen und bietet ein perfektes Oberflächenfinish.